Kinder-Tuina-Praktik Logo
Anwendungsgebiete:

– allgemeine Schwächen
– Infektanfälligkeit
– nach Impfungen und Antibiotikatherapien
– Fieber
– Akute und chronische Erkrankungen
   der Atemwege
– Organschwäche
– Hautausschlag, Hautprobleme
– Bettnässen
– Angstsymptome
– Ein- und Durchschlafprobleme
– Schrei- und Spuckkinder
– Unruhe
– Krämpfe
– Essstörungen, Appetitverlust,
   schlechte Gewichtszunahme
– Bauchschmerzen und Blähungen
– Durchfall, Verstopfung
– Übelkeit, Erbrechen
– Ohrenschmerzen
– Kopfschmerzen
– Mandelentzündungen
– Gelenksbeschwerden
– Sprachstörungen
– Entwicklungs- und
   Koordinationsschwierigkeiten
– motorische Auffälligkeiten